Mittwoch, 7. September 2016

SCHOLL LIGHT LEGS STRUMPFHOSE - Die Strumpfhose mit einer ganz besonderen Technologie

Zusammen mit 99 anderen Freundin Trendlounge Testern, darf ich die neue Scholl Light LEGS Strumpfhose testen. Über diesen Test habe ich mich wirklich sehr gefreut, denn diese Strumpfhose ist nicht gleich eine Strumpfhose wie man sie sonst so kennt, nein die Scholl Light LEGS Strumpfhose besitzt eine ganz besondere Technologie. Hiermit gehören schwere und schmerzende Beine der Vergangenheit an, denn die besondere Gewebestruktur mit straffender FIBRE FIRM Technologie macht es möglich, dass die Blutzirkulation in den Beinen angeregt wird und die Beine eine schöne Form erhalten. 


Bildquelle:www.freundin-trendlounge.de

Ich selbst bin fast täglich mindestens 8 Stunden am Tag auf den Beinen und freue mich immer sehr auf den wohlverdienten Feierabend. Da meine Beine nach einem langem Tag sehr schmerzen und oftmals auch ein wenig geschwollen sind, ist die neue Scholl Strumpfhose eine echte Erleichterung. Ich konnte den Test bereits einen ganzen Tag durchführen und bin absolut begeistert. Ich hätte wirklich nie gedacht, das man mit einer Strumpfhose so viel erreichen kann. Meine Beine fühlen sich nach und während des Tragens sehr angenehm und entspannt an. 

Auch der Tragekomfort ist hier gegeben, denn das Material lässt sich sehr gut dehnen und ist absolut blickdicht. Weiterhin wirkt sie durch ihre zeitlose Optik sehr Glamourös und anziehend. Eine weitere positive Eigenschaft ist die Strapazierfähigkeit der Strumpfhose. Hier kann nicht so schnell etwas einreißen oder kaputt gehen.






Kommen wir aber nun zu den Vorteilen der neuen Scholl Strumpfhose:

Angenehm leichtes Beingefühl:

Hier sorgt die FIBRE FIRM Technologie für eine sanfte Kompression des Fußgelenkes bis hoch zum Oberschenkel. Die Blutzirkulation wird angeregt und müde und schwere Beine werden vermieden.

Schön geformte, toll aussehende Beine:

Das dehnbare Gewebe ist seidig weich und die Beine werden gestrafft und erhalten eine schöne Form.

Lange Haltbarkeit:

Das besonders elastische Garn mit einem hohem Elastan-Anteil, hält die Strumpfhose für bis zu 100 Wäschen in Form. Auch die Farbe bleibt erhalten. 

Aber wie funktioniert die Scholl Light LEGS Strumpfhose?

Die besondere FIBRE FIRM Technologie ist eine Webtechnik, welche für eine sanfte Kompression vom Fußgelenk bis hoch zum Oberschenkel zuständig ist. Dabei bedeutet die graduelle Kompression, dass der sanfte Druck, den die Strumpfhose auf das Bein ausübt, stufenweise abnimmt. Besonders am Fußgelenk ist die Kompression am stärksten, wobei diese an der Hüfte stufenweise abnimmt.

Hier einige Tipps, wie man die Scholl Light LEGS Strumpfhose anwendet:

1. Die Strumpfhose mit den Daumen im Zehenbereich raffen und über den Fuß ziehen.

2. Nun die Strumpfhose an die Beine anpassen und vorsichtig an einem und dann an dem anderen Bein hochziehen.

3. Das Bündchen raffen und an den Taillenbereich anpassen. Die Passform an Oberschenkel, Unterschenkel, Fußgelenk und Zehen durch Ziehen und Verstreichen der Strumpfhose abstimmen.













Die neue Scholl Light LEGS Strumpfhose könnte Ihr bei Amazon für einen Preis von 14,24€ käuflich erwerben.

Mein Fazit:

Ich bin total begeistert, was man durch eine Strumpfhose bewirken kann. Seit ich die Scholl Light LEGS Strumpfhose habe, ist bei mir alles anders. Meine Beine sind entspannt und überstehen auch einen 8 Stunden Tag ohne Probleme.


Die Produkte wurden mir für diesen Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Bericht basiert auf meiner eigenen Erfahrung und Meinung. Dies beeinflusst in keinster Weise meine objektive Meinung. Der Text und die Bilder unterliegen meinem Copyright. Das Copyright der Logos liegt bei www.freundin-trendlounge.de

Kommentare:

  1. hey, ich mag strumpfhosen sehr gerne zu röcken tragen :)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jenny,
      ich trage hauptsächlich im Winter sehr oft eine Strumpfhose.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen